Umwelt und Natur

Landschaften schützen

Umwelt und Natur
Das nachhaltige Nebeneinander von touristischer Nutzung und Flora & Fauna ist für uns zentral. Mit Sensibilität für umweltrelevante Zusammenhänge und moderner Technik leisten wir unseren Beitrag, dass das Alp- und Wandergebiet Motta Naluns Sommers wie Winters erhalten bleibt.

Beschneiung und Pistenpräparation

Die Bergbahnen Scuol sind Pioniere im GPS- und computergestüzten Snow-Managment. Bereits seid 2013 wird moderne Technik genutzt, um die Beschneiung und Präparierung der Pisten natur- und ressourcenschonend zu gestalten. Schneehöhen können gemessen, die benötigte Menge technischen Schnees berechnet und die Pisten so optimal beschneit und präperiert werden. Das spart Wasser und schützt, durch die gleichmässige und nicht zu dichte Verteilung des Schnees, die Grasnarben und begünstigt eine gleichmässige Schneeschmelze im Frühjahr.
Wildruhezone

Pistenführung und Naturschutz

Die Pisten und Trails auf Motta Naluns werden den natürlichen Gegebenheiten angepasst, um Waldrodung, Felssprengungen und Bodenplanierungen weitestgehend zu vermeiden. Das schont die Berge und bietet authentischen Fahrspass in variantenreichem Gelände. Unterhalb der Baumgrenzen sind grossflächige Wildruhezonen eingerichtet, um den Lebensraum der Tiere zu schützen und ihre Ruhe nicht zu stören. Ein Aktivsein abseits der Wege und Pisten ist neben den Sicherheitsgründen auch aus diesen Gründen verboten.